Aktuelle Informationen zur Corona-Krise finden Sie hier:Aktuelles zu Corona:Corona-Info

Rezept des Monats: selbstgemachter Brot-Aufstrich

Einfach, schnell und lecker – Rezeptideen für Aufstriche

Unser Rezept des Monats – selbstgemachte Aufstriche! Denn was wären unsere guten Brote und Brötchen ohne leckeren Aufstrich? Beide Rezepte sind im Nu mit wenigen Zutaten zubereitet und machen jede Brotzeit perfekt. Wir haben für diesen Beitrag unser Wurzelbrot in kleine Gourmetschnitten verwandelt. Außen knusprig und innen fluffig passt es ideal zum dippen aber auch unser leckeres Ubier Brot mit dem Dreistufen-Sauerteig passt perfekt zu beiden Aufstrichen.  Nur eins nicht vergessen: unbedingt dick auftragen! Lassen Sie es sich schmecken!

Veganer Linsenaufstrich mit Süßkartoffeln auf kräftigem Wurzelbrot von Schmitz & Nittenwilm

Linsenaufstrich mit Süßkartoffeln – vegan

Was kommt aufs Brot, wenn man auf Käse, Salami, Lachs und Eier verzichtet? Köstliche Aufstriche, die vollgepackt mit pflanzlichem Eiweiß sind! Wie dieser leckere Linsenaufstrich mit Süßkartoffeln. Es gibt mittlerweile eine große Vielfalt veganer Brotaufstriche im Bio- und Supermarkt. Diese überzeugen jedoch nicht immer bei einem Blick auf die Zutatenliste, denn oft enthalten sie Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker oder Zucker. Selbstgemacht weiß man was drin steckt und mit einem Pürierstab oder Mixer sind die Aufstriche schnell gezaubert. Die Brote von Schmitz & Nittenwilm sind übrigens fast alle ganz nebenbei vegan. Fragen Sie beim nächsten Einkauf unsere Mitarbeiter*innen oder schauen Sie vorab auf der Website vorbei wenn Sie ganz sicher gehen wollen.

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Süßkartoffel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 TL Kurkuma Pulver
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 g rote Linsen
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 1 kleine, rote Spitzpaprika
  • Kresse zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Süßkartoffel schälen und auch in feine Würfel schneiden.
  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig andünsten. Die Süßkartoffel hinzufügen, mit Curry und Kurkuma würzen und für 3-5 Minuten auf mittlerer Hitze anbraten. Brühe und Linsen dazugeben, kurz aufkochen lassen und dann die Hitze reduzieren und für 10 Minuten kochen lassen. Regelmäßig umrühren.
  3. Sollte noch Flüssigkeit übrig sein, diese abgießen und anschließend die Mischung in einen hohen Rührbecher geben. Zitronensaft hinzugeben und mit einem Stabmixer glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren für mindestens 30 Minuten kühl stellen.
  4. Die Spitzpaprika waschen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Den Aufstrich vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit der Paprika und Kresse bestreuen.

 

Griechischer Brotaufstrich mit Feta auf Wurzelbrot von Schmitz & Nittenwilm.

Griechischer Brotaufstrich

Würziger Feta verwandelt diesen Aufstrich in einen wahren Gaumenschmaus. Perfekt zum Abendbrot mit frischen Tomaten, als Dip beim nächsten Grillabend oder als Alternative zu Kräuterbutter. Der Aufstrich lässt sich auch super vorbereiten und in einem Glasbehälter mit Schraubverschluss hält er sich im Kühlschrank 2-3 Tage frisch.

Zutaten:

  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Feta Käse
  • 1 Knoblauchzehe
  • kleine, rote Spitzpaprika
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Petersilie

Zubereitung:

  1. Den Fetakäse fein zerbröseln und in eine Schüssel geben. Frischkäse dazugeben und gut verrühren.
  2. Den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse pressen und zu der Frischkäse-/Fetamischung hinzufügen. Paprika fein schneiden und mit den Gewürzen zum Aufstrich geben, gut verrühren, abschmecken und mit Petersilie garnieren.

Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit!

Peter & Jochen Schmitz

Bitte Suchbegriff eingeben und auf Enter drücken